Cognitive Load Management

Work Skills for Global Business Ecosystems: Cognitive Load Management

Von Lorenzo Tural kurz erklärt: Cognitive Load Management

  Cognitive Load Management is the ability to discriminate and filter information for importance, and to understand how to maximize cognitive functioning using a variety of tools and techniques

cognitiv : das Wahrnehmen, Erkennen betreffend

Denkfehler: Nicht kognitiv, sondern emotional!

  Caps Bias und andere kognitive Verzerrungen, gegen die Sie angehen sollten, wenn Ihr Unternehmen die digitalen Ökosysteme als Leader mitgestalten soll.

Cognitive Mobility: Olli the self-driving vehicle and Watson the cognitive system

Cognitive Load Theory  ist eine Theorie der kognitiven Belastung beim Lernen.

Sie wurde von John Sweller und Paul Chandler aufgestellt.

Die Cognitive Load Theory CLT geht davon aus, dass Lernen mit kognitiver Belastung verbunden ist, und beschreibt,

wodurch das Lernen erleichtert bzw. erschwert werden kann. 

 denken mhelos kahneman

Die Kognition selber kann in verschiedene Bereiche untergliedert werden (nach Hayes, 1995):

- Wahrnehmung der Umwelt: Über unsere Sinne

- Aufmerksamkeit auf spezielle Geschehen: Objekte der Interesse

- Nachdenken: Verarbeitung der Information im Gehirn

- Speicherung der Information: Gedächtnisspeicherung für spätere Erinnerung

- Zuweisung von Bedeutungen: Meist über Sprache

  Cognitive Computing setzt Computational und Coherent Thinking voraus!

Ergänzende Informationen zu Cognitive Load Management

  Der Fuchs und die Trauben von Äsop

Ein türkische Sprichwort:

"Kedi uzanamadigi cigere mundar dermis"..

auf deutsch: "Die Leber, an welche die Katze nicht rankommt, erklärt sie für verdorben".

  Kognitive Dissonanz