How to transform Value Chains into Business Value Ecosystems?

How to develop the Ecosystem Revenue for individual Actors within the Ecosystem?

Why Communities are crucial to Success?

lorenzo tural osorio prozesslandkarte

Digitalisierung führt dazu, dass sich die tradierten Value Chains (Wertschöpfungsketten) der Unternehmen im rasanten Tempo in Digital Business Value Ecosystems (Wertschöpfungsökosysteme) verwandeln.

  Wie müssen Unternehmen ihre Kernaktivitäten K1 - K5 organisieren, planen, durchführen , wenn sie sich als gestaltender Akteur in den Digital Business Value Ecosystems (Wertschöpfungsökosystemen) positionieren wollen?

  Wettbewerbsfähige Produkte und Services entwickeln

  Zulieferungen bereitstellen und Qualitätsprodukte herstellen

  Produkte und Services verkaufen und Kunden nachhaltig binden

  Produkte und Services vereinbarungsmäßig ausliefern

  Verkaufte Produkte und Services betreuen und Kundenbindung sichern

  Was sind die neuen Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Kompetenzen in den Managementprozessen?

  Wie müssen die internen Leistungen für die Kernaktivitäten erbracht werden?

Und wie muss die Herausforderung Bringing the Outside in the Company von allen Beteiligten gemeinsam gemeistert werden, damit die Kunden die Leistungen des Unternehmens auch in Zukunft konsumieren und dafür ihre Rechnungen begleichen.

  Wie kann Künstliche Intelligenz zur Gestaltung wettbewerbsfähiger Wertschöpfungsökosysteme angewendet werden?

Wir beraten Sie gerne.

ecosystem james moore

  »A digital ecosystem is a distributed, adaptive, open socio-technical system with properties of self-organisation, scalability and sustainability inspired from natural ecosystems. Digital ecosystem models are informed by knowledge of natural ecosystems, especially for aspects related to competition and collaboration among diverse entities.« - Source Wikipedia

:  Kohärente Strategie-Entwicklung und Strategie-Umsetzung

  Design autodynamischer Unternehmensorganisationen

  Change the Change Management - Weg von der Komfortzonenkultur hin zur Innovationskultur

  Talent Management in Digital Business Ecosystems

  Talent Management in agilen Organisationen

Backwards Rolling Wave Strategy Design

  Kohärente Digital Business Value Ecosystems Strategien - unser Ansatz

Social Media, Big Data, Smart Data, Cloud Computing, Internet of Things, Bots, Augmented Reality, Deep Learning, Machine Learning, Künstliche Intelligenz, Blockchain-Dienste, Cyber Security,

Mit Kulturgestaltung bezeichnen wir die Gestaltung der Veränderungsarbeit.

Entwickelt werden kann die Verhaltenskultur der Vorderbühne -live on stage-.

Die herkömmlichen Change Management Ansätze sagen Kulturentwicklung, meinen Verhaltenskulturentwicklung.

22308795 10155280349403842 2980105514661618946 n

In Neunzehn Modulen zum Leadership in Digital Business Ecosystems

Welche Anforderungen stellen sich an Manager in Digital Business Value Ecosystems?

Welche Kompetenzen müssen Manager besitzen, um den Wandel von den hierarchischen Strukturen zu den autodynamischen Strukturen zielführend zu begleiten?

Welche Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten gehören zu ihrer Rollendefinition?

Wie bringen sie die rasanten Entwicklungen im Unternehmensumfeld in die Organisation?

Acht Dimensionen der autodynamischen Unternehmen

 Strategien,

 Stakeholder,

die vier Sphären des Unternehmensumfelds,

 Kultur,

 Prozesse,

 IT-Systeme,

 Organisation und

organisationale und individuelle Kompetenzen

Elf Leadership-Kompetenzen

Design Mindset

Computational Thinking

Novel And Adaptive Thinking

Sense-Making

Kohärentes Lernen (Coherent Learning)

Cross-Cultural Competency

Transdisciplinarity

Virtual Collaboration

Resilienz

Social Intelligence

Cognitive Load Management

Zielgruppe  

Führungskräfte und Mitarbeiter, die Techniken, Methoden, Theorien, Tools sowie Trends im unternehmerischen Kontext erlernen möchten, um ihre autodynamische Unternehmensorganisation in Digital Business Ecosystems gemeinsam zu führen und zu steuern. 

Gruppengröße

> 7 +/- 2 Teilnehmer (Idealgröße, wenn nicht nur „Verstehen“ und „Beobachten“, sondern auch „Sichtweisen definieren“ und „eigene Ideen finden“ vorgesehen sind.)

oder

> max. 20 Teilnehmer (wenn die Teilnehmer mit den Digital Business Ecosystems mehrdimensional vertraut werden sollen.)

Dauer

Ab 1 Tag

Format

Moderierte Ping Pong Thinking Session (Unternehmensspezifische Impulsreferate + Ping Pong Thinking Runde)

Ort

Inhouse  

Preis

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuell zugeschnittenes Angebot für Ihr Vorhaben. Rufen Sie uns an!

digital roadmap

Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir einen Fahrplan mit den Handlungsfeldern für die Digital Business Ecosystems Journey Ihres Unternehmens

Bring the Outside in the Company

Unternehmen, die sich im Neuland der Digital Business Ecosystems zum gestaltenden Akteur entwickeln, werden wertschöpfende Erfolge haben. Dafür müssen sie die rasanten Entwicklungen on going ins Unternehmen transferieren.

Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir einen Fahrplan mit den Handlungsfeldern für die Digital Business Ecosystems Journey Ihres Unternehmens:

› Bring-the-Outside-In-Strategie für Digital Business Ecosystems Journey - Explore + Plan + Deliver + Evolve

› Stakeholder in Digital Business Ecosystems

› Autodynamically Business Processes

› Entwicklung und Gestaltung einer Bring-the-Outside-In-Kultur entlang der Digital Business Ecosystems Journey

› Bring-the-Outside-In-Organisation und -Strukturen (Hierarchie & Agile Prozesse & Communities)

Zielgruppe  

Führungskräfte und Mitarbeiter, die einen Fahrplan für die Digital Business Ecosystems Journey ihres Unternehmens ausarbeiten wollen.

Gruppengröße

> 7 +/- 2 Teilnehmer

Dauer

Ab 2 Tage

Format

Moderierter Planungsworkshop

Ort

Inhouse  

Preis

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuell zugeschnittenes Angebot für Ihr Vorhaben.

Rufen Sie uns an! +49 1577 4784632

Auch wir reden über die Schokostreusel wie Internet of Things, Bots, Cognitive Computing, Robotics, Artificial Intelligence (Künstliche Intelligenz), Machine Learning, Deep Learning, Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR), NewWork, Future of Work, Watson.

Da ist Allerlei 4.0 automatisch mit dabei, DigitaleTransformation fehlt selbstverständlich auch nicht.

Wir reden und denken darüber, wie sich ein Unternehmen für Leadership in Digital Business Value Ecosystems organisieren sowie aufstellen muss und wie/wo/wann/warum Künstliche Intelligenz zu diesem Zweck angewendet werden könnte.

Unser Kontext lautet: Organisation von Wertschöpfungsökosystemen (Organizing Business Value Ecosystems).

  Weltweit entstehen fortlaufend neue Digital Business Ecosystems, verschwinden allerdings etliche der erfolgreichen Ökosysteme.

  Wo möchten Sie Ihr Unternehmen künftig positionieren?

DSC 3407 v2 web

© Dawid Jankowski

Unternehmen, die sich im Neuland der Ecosystems zum gestaltenden Akteur entwickeln, werden wertschöpfende Erfolge in künftigen Digital Business Ecosystems haben.

Die besondere Herausforderung ist die relevanten technologischen Entwicklungen rechtzeitig in Gebrauch zu nehmen.

Discover What´s Next in Neuland Internet for Exploring Digital Business Value Ecosystems?

Gemeinsam mit Ihnen beleuchten wir die derzeit relevanten und auf uns zukommenden Digitalisierungstrends und leiten hieraus Chancen und Handlungsfelder für Ihr Unternehmen ab.

Beispiele:

Pings für Elektroautos

Chatbots will kill 99% of Apps

Blockchain Anwendungen für Kunden Services, in Smart Factories, in Supply Chain, in Gesundheitswesen, in Versicherungen, in Banken

Artificial Intelligence (Künstliche Intelligenz) in Industrie of Services

Diese Ping Pong Thinking Session gibt Impulse und neue Ideen für das eigene Unternehmen und dient als optimale Einleitung in die Reise in den Digital Business Ecosystems. 

Warum Ping Pong Thinking (I)?

Warum Ping Pong Thinking (II)?

Nürnberger Trichter

Zielgruppe  

Digitalisierung für alle! Ermöglichen Sie möglichst allen Mitarbeitern (hierarchie- und altersübergreifend) die Teilnahme.

Gruppengröße

> 7 +/- 2 Teilnehmer (Idealgröße, wenn nicht nur „Verstehen“ und „Beobachten“, sondern auch „Sichtweisen definieren“ und „eigene Ideen finden“ vorgesehen sind.)

oder

> max. 20 Teilnehmer (wenn die Teilnehmer mit den Digital Business Ecosystems mehrdimensional vertraut werden sollen.)

Dauer

Ab 1 Tag

Format

Moderierte Ping Pong Thinking Session (Impulsreferat + Ping Pong Thinking Runde)

Preis

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuell zugeschnittenes Angebot für Ihr Inhouse-Vorhaben.