Agiles Management ist keine Modeerscheinung. Ausgelöst durch dynamische Märkte ist sie eine Zäsur in der Wirtschaftsgeschichte.

agile management is not the wrong thing faster

Wann ist aber eine Unternehmensorganisation agil?

Wenn sie eine funktionierende, nicht existenzgefährdete, überlebensfähige Unternehmensorganisation haben, antworten Sie einfach mit ja.

Ihre Unternehmung ist anscheinend fähig, in der Auseinandersetzung mit ihren Umwelten brauchbare Handlungsweisen für nachhaltige Erfolge zu finden.

Ihre Unternehmung (Unternehmen, Team, Projekt) kann mit der Dynamik seines Umfeldes Schritt halten und die Komplexität der Umwelten durch Unterscheidung wichtig | unwichtig souverän auf ein verarbeitbares Maß reduzieren.

Die Kommunikation mit den Kommunikationsadressen in den Umwelten (Stakeholder) ist erfolgreich.

Wenn Ihre Unternehmung nicht funktionieren würde, hätte sie sich schon längst aufgelöst.

Erfolgreich sind die Unternehmen, die überleben. Ihr Überleben stellt ihre erfolgreiche Angepasstheit unter Beweis.

Ihre innerbetrieblichen Abläufe und ihr Agieren in den Umwelten, u.a. auf dem Markt, sind effektiv genug, um zu überleben.

Vor allem unter den Software-Entwicklern gibt es leider noch sehr viele Experten, die glauben, Agiles Projektmanagement habe mit dem agilen Manifesto Agile Manifesto (Agiles Manifest) begonnen.   

Wenn diese Experten mit ihrem Viertelwissen über Agile vs. Wasserfall aufzuklären glauben, spring mein Bullshitdetektor auf!

 Die digitale Transformation galoppiert. Die digitale Gesellschaft gestaltet sich unaufhaltsam. Selbst die deutsche Auto-Industrie wird von Google, Facebook und Co. bedroht und macht sich Gedanken, wie sie den Anschluß findet.

Bevor es zu spät wird, sollten die Bewunderer von cleveren Zeitgenossen ihre eigenen Denkmuster durchbrechen.

Dafür müssen die Bewunderer ihre agile Organisation selbst denken können.

Fit for Agile Management